Ausgezeichnet 

MittelPunkt.

Das Magazin der BayernLB

MittelPunkt Extra

Ausgezeichnet

Das BayernLB-Research-Team erreicht erneut Top-Platzierungen

Eine hohe Trefferquote und eine hohe Prognosequalität: Das bescheinigten unabhängige Institute und Analysten dem BayernLB Research auch für das Jahr 2015. So belegte das Team von Research-Leiter Jürgen Michels im weltweiten Bloomberg-Ranking der Wechselkurs-Prognostiker unter 66 Finanzinstituten Platz eins.

Auf der Zinsseite lag die Landesbank ebenfalls vorne. Zum Beispiel bei der F.A.Z., die die Prognosequalität der Bank für den Renditestand der 10-jährigen Bundesanleihen bestätigte. Im aktuellen Ranking des ZEW war die BayernLB bei den Richtungsprognosen unverändert zweitbeste Bank und steht dort auch bei den kurzfristigen Zinsen (Platz 2), bei Euro-US-Dollar (Platz 1) und dem Ölpreis (Platz 1) wieder auf dem Treppchen.

Darüber hinaus punktete das Research-Team bei den makroökonomischen Prognosen nach Auswertung von Reuters mit höchster Treffergenauigkeit, sowohl für den Euroraum als auch für Deutschland.

Zudem schaffte es die BayernLB als eine von nur zwei Institutionen zum zweiten Mal in Folge in die Top Ten des Konjunkturprognostiker-Rankings der SZ.